Mein Lesemonat August 2014

Hallo Zusammen, 
 
nachdem ich die Tage - auch schon - meinen Lesemonat Juli gepostet habe, folgt hier nun mein "Lesemonat August". Warum die Anführungszeichen? Nun ja, das bisschen, das man hier gleich aufgeführt sehen wird ist so wenig, dass ich es eigentlich kaum erwähnenswert finde  
 
Gelesen habe ich:
 
- Bierquälerei von Volker Keidel - * * * * * - 204 S.
 
- Der Berg von Dan Simmons - * * * * - 768 S.
 
- Pinguinwetter von Britta Sabbag - * * * - 253 S.
 
 
Gehört habe ich:
 
- Laienspiel von Michael Kobr / Volker Klüpfel
 
Außerdem habe ich im August mir meinen SuB einmal genauer angeschaut und dabei festgestellt, dass ich sehr, sehr viele Bücher besessen habe, die mich nun wirklich nicht mehr interessierten.  Daher ist mein ZuB - Zimmer ungelesener Bücher ein klein wenig geschrumpft und zwar von 281 auf 231 Bücher. 
 
Immer noch sehr sehr viel und da ich heute (bereits Ende September) weiß, dass bereits neue Bücher hier liegen......
bin ich mir sicher, dass eine SuB - Termination bei mir nun wirklich keinen Sinn macht, und werde sie somit heute auf meinem Blog verbannen
 
Ich wünsche euch 
Viel Spaß beim Lesen!
 
Bis bald!

17.11.14 09:50

Letzte Einträge: Puerta Oscura: Totenreise von David Lozano Garbala, Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green, Treibland von Till Raether, Die Kerzenzieherin von Caren Benedikt, After Passion von Anna Todd, Dämmerhöhe - Lautlos von B.E. Hassel / M.H. Magnadóttir

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen