Abbruch: Missing; Niemand sagt die ganze Wahrheit - Claire Douglas

Hallo Zusammen,
 
es ist mal wieder soweit: ich muss ein buch abbrechen. Sletsamerweise ist es mal wieder ein Thriller, weshalb ich mich langsam schonfrage, ob das vielleicht damit zusammenhängt, dass mich dieses Genre nicht mehr so gänzlich packen kann und ich nur ein paar Autoren bzw. Autorinnen habe, die mir einen Thriller sch,mackhaft machen können? 
 
Ganz ehrlich: Ich weiß es nicht. 
 
Nun aber erstmal zum Buch. 
 
Es folgt WERBUNG, wegen Produktnennung und Shopverlinkung. Hierfür erhalten wir keine Bezahlung.
 
Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit
Portofrei bestellen auf buchhandlungfrank.de
 
Missing; Niemand sagt die ganze Wahrheit - Claire Douglas
Abbruch: Seite 128
 
Es ging einfach nciht mehr: Die Charaktere kamen für mich völlig flach rüber, die Geschichte wollte in meinen Augen auch nicht so wirklich in Schwung kommen und der Schreibtsil hat bei mir überhaupt nicht für einen Lesefluss gesorgt. 
 
Da das Buch insgesamt ungefähr 450 Seiten hat, denke ich, dass ich ihm mit knapp einem Viertel der Geschichte genug Zeit gegeben, um sich auch mir zu öffnen. 
 
Wenn ich jetzt noch erwähne, dass ich für diese "paar" Seiten knapp zwei Wochen gebraucht habe, ist denke ich Alles gesagt worden. 
 
Dennoch wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen!
 
Euer
Marc

27.8.18 10:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen