Marc liest Klassiker: Der Widerspenstigen Zähmung von William Shakespeare

Dieser Beitrag enthält WERBUNG wegen Produktnennungen und Shopverlinkungen. Hierfür erhalten wir weder eine Bezahlung, noch haben wir ein Produkt zur Verfügung gestellt bekommen.
 
Der Widerspenstigen Zähmung
 
Portofrei bestellen auf buchhandlungfrank.de
 
Dass in mir ein kleiner Shakespeare-Fan steckt, dürfte langsam wohl bekannt sein: Mit Der Widerspenstigen Zähmung habe ich nun auch meine erste Komödie von ihm gelesen. 
Leider hat dieses Stück mir nicht so gut gefallen, wie andere Stücke von ihm. Bitte nicht falsch verstehen: auch dieses Werk ist für sich ein kleines Meisterstück und ich konnte auch einige Mal grinsen, wenn nicht sogar laut loslachen, aber der Funke ist nicht so ganz auf mich übergesprungen, wie beispielsweise bei König Leah.
 
Die Charaktere wirken auf mich recht überspitzt, was in diesem Zusammenhang aber wiklich gelungen ist, handelt es sich bei diesem Stück doch um eine recht verwirrdende Komödie. 
 
Im Großen und Ganzen hatte ich viel Spaß bei der Lektüre dieses Stückes und freue mich darauf, im Sommer eine Vorstellung besuchen zu dürfen. 
 
Viel Spaß beim Lesen!
 
Euer 
Marc
 
 

25.2.19 09:43

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


José / Website (28.2.19 23:58)
Ehrlich zu sein ist die Hauptsache, die wir tun müssen, um unser Thema zu beurteilen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen