"Frau Hasemann feiert ein Fest: und andere Geschichten" von Silke Schütze - Rezension

Titel: Frau Hasemann feiert ein Fest: und andere Geschichten

Autor: Silke Schütze

Verlag: Dotbooks

Preis: 3,99 €

Seitenzahl: (lt. Amazon) 109

Format: eBook

Erscheinung: 26. November 2013

Bewertung: ***

Gelungene kleine Geschichten - Sammlung für die kalte Jahreszeit

In diesem Buch sind drei Geschichten von Frau Schütze abgedruckt. Um nicht zuviel zu verraten, möchte ich nur sehr kurz auf den Inhalt eingehen: 

"Frau Hasemann feiert ein Fest": Diese Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil war sehr angenehm zum "Weglesen". Frau Hasemann ist so versessen auf ein traditionelles Weihnachtsfest, dass sie kurzerhand ihren Mann stehen lässt und mit dem Tannenbaum auf dem Dach zu ihrer Tochter nach Hamburg fährt, wo sie einige lustige Überraschungen erwarten....

"Der Ein-Prozent-Mann": Zu dieser Geschichte kann ich leider nicht viel sagen, bis auf die Tatsache, dass sie in meinen Augen sehr vorhersehbar war. 

"Das Paket": Diese Geschichte fand ich einfach nur herzerweichend! Ein Paket wird vor der Tür des Protagonisten abgelegt. Dieses Paket ist allerdings an seine Vormieterin adressiert. Also begibt er sich auf die Suche .... 

Eine wirklich lustige Idee fand ich, dass Frau Schütze am Ende ihres Werkes Familie Hasemann ihre Lieblingsweihnachtsdinge aufzählen lässt (Songs, Filme .... )

Fazit: 

Dieses Buch ist mit Sicherheit kein absolutes Must-Read, weiß aber unterhaltsame Stunden zu bereiten. 

Viel Spaß beim Lesen!

Bis bald!

                                 

6.1.14 11:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen